Was sind Streaming-Daten?

Die wachsende Nachfrage nach schnelleren Analysen und Kundeninformationen machen Streaming-Data-Technologien besonders interessant.

Ob es Ihnen bewusst ist oder nicht – Streaming-Daten sind mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Alltags. Sie werden in Echtzeit aus Onlinespielen, E-Commerce- und Social-Media-Aktivitäten, GPS-Systemen und Sensoren gesammelt. Diese neuen Datentypen haben eine Umgebung geschaffen, in der es darauf ankommt, genaue Informationen zu gewinnen, bevor dies die Konkurrenz tut. Mit anderen Worten: Ungenaue Analysen oder verzögerte Erkenntnisse können dazu führen, dass Sie zentrale Branchen- und Kundenanforderungen übersehen. Mitbewerber, die diese Anforderungen schon längst erkannt haben, können Ihnen Marktanteile streitig machen und Ihre Position gefährden.

Viele Unternehmen haben Echtzeitverarbeitungstechnologien wie Kafka und Kinesis fest in ihre Technologie-Stacks integriert, um Daten in Echtzeit zu erfassen und zu analysieren. Früher waren Streaming-Daten, was die Performance oder die Anzahl an ausführbaren Prozessen betrifft, sehr beschränkt – beides war nicht möglich. Das hat sich geändert: Jetzt bieten Kafka und andere Streaming-Data-Frameworks eine skalierbare, flexible Lösung für die Verlagerung und Verarbeitung von Streaming-Daten.

Typische Anwendungsfälle für die Analyse von Streaming-Daten

Streaming-Daten werden häufig für Clickstream-Analysen genutzt.

Mithilfe von Clickstream-Analysen können Unternehmen die Besucheraktivitäten auf ihren Websites nachverfolgen, zum Beispiel die aufgerufenen Seiten und die Reihenfolge der Ereignisse, die zu einer größeren Aktion (z. B. einem Einkauf) auf einer Site geführt haben. Genauso können Unternehmen nachverfolgen, welche Links am meisten angeklickt werden und wo genau Website-Besucher auf den einzelnen Seiten die meiste Zeit verbringen.

Für E-Commerce-Unternehmen ist dies besonders wichtig, weil sie damit die Wahrscheinlichkeit eines Warenkorbabbruchs minimieren können. Außerdem lassen sich damit Echtzeit-Empfehlungen generieren, die Kunden dazu animieren, weitere Artikel zu ihrem Warenkorb hinzuzufügen.

Auch traditionelle Einzelhandelsgeschäfte können Streaming-Daten für sich nutzen. So setzen viele Einzelhändler heute Streaming-Daten ein, um topaktuelle Informationen zu Inventar und Kaufgewohnheiten in einzelnen Läden zu gewinnen. Auf diese Weise können Unternehmen unfassbar schnell und individuell auf Änderungen im Kundenverhalten reagieren.

Ein weiterer wichtiger Anwendungsfall für Streaming-Daten sind Echtzeitanalysen für Sensordaten. Das Internet der Dinge, das schon seit Jahren eine wichtige Rolle spielt, ist in hohem Maße auf Daten angewiesen, die überall von eingebauten Sensoren gesammelt werden – angefangen bei Flugzeugen bis hin zu Mülleimern. Weil Technologien wie Kafka eine skalierbare Möglichkeit für die Erfassung und Verarbeitung von Daten bieten, sind sie eine natürliche Wahl für massive Sensordaten, die täglich im Terabytebereich anfallen. Mithilfe von Sensordaten können Unternehmen präventive Wartungsarbeiten an ihren Maschinen durchführen und viele Prozesse effizienter gestalten. In jedem Fall ermöglichen Streaming-Daten die Echtzeitanalyse von Sensordaten.

Viele weltweit führende Unternehmen wie LinkedIn (quasi die Wiege von Kafka), Netflix, Airbnb und Twitter haben bereits Technologien zur Verarbeitung von Streaming-Daten für eine Vielzahl an Anwendungsfällen implementiert. Auf diese Weise erhalten diese Organisationen einen nie da gewesenen Echtzeitblick in ihre Daten.

Nutzen Sie Streaming-Daten mit Talend Data Streams

Als kostenlose Anwendung macht Talend Data Streams die Integration von Streaming-Daten schneller, einfacher und für alle zugänglich. Sie vereinfacht sowohl komplexe Streaming-Technologien als auch Ihre Datenintegrationsprojekte mit Kafka und Kinesis. Die Lösung wurde speziell für moderne Datenformate wie AVRO, JSON, Parquet und CSV konzipiert und unterstützt Salesforce, AWS S3, Google Cloud Storage sowie viele Cloud-Datenbanken.

Hinzu kommt, dass man nur einen AWS-Account braucht, um innerhalb weniger Minuten mit Talend Data Streams zu starten. Würden Sie gerne mit Streaming-Daten arbeiten? Werfen Sie einen Blick auf Talend Data Streams und erfahren Sie, wie Sie diese neuen Typen von Echtzeitdaten für sich nutzen können.

| Zuletzt aktualisiert: January 28th, 2019