So führen Sie Ihren ersten Job in der Cloud aus [Schritt 2]

Willkommen zur Talend Data Integration Cloud-Serie. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie einfach Sie einen Job in Talend Studio ausführen und in der Cloud veröffentlichen können. Legen wir los.

Für dieses Beispiel habe ich eine CSV-Datei mit Daten zu Streamingergebnissen gewählt. Die darin enthaltenen Datensätze erfassen, wie viel von jedem Film die Zuschauer ansehen. Ich möchte einen Job, der diese Daten sammelt und die Datensätze herausfiltert, die keine Tantiemen generieren.

Ich empfehle Ihnen, meine Schritte nachzuvollziehen. Rufen Sie dazu als Erstes den Job „Video Viewers Watch Results Log Filter“ von der Talend Data Integration-Homepage auf. Den Link, über den Sie den Job und alle zugehörigen Ressourcen herunterladen können, finden Sie in der Jobbeschreibung.

Ich habe auch schon die erforderliche Film-, Verleih- und Streaming-Unternehmen-Kundenlogdatei in meine Dropbox-Anwendung geladen. Anschließend öffne ich den Job in Studio.

Dieser Job ruft den Inhalt meiner Streamingergebnisse „Logs CSV Input File“ in Dropbox ab, filtert Datensätze heraus, die keine Tantiemen generieren, und lädt die Ergebnisse wieder in Dropbox hoch. In diesem Beispiel wurden alle Parameter gesetzt bis auf einen.

In meiner tDropbox-Verbindungskomponente füge ich den Wert meines Dropbox-Tokens ein und setze ihn in Anführungszeichen. Anschließend speichere ich meinen Job und führe ihn aus.

Im Studio-Log bekomme ich angezeigt, dass der Job erfolgreich ausgeführt wurde. Zudem sehe ich, dass meine neuen gefilterten Datenergebnisse an meine Dropbox weitergeleitet wurden.

Ich kann den Job in der Cloud veröffentlichen, indem ich mit der rechten Maustaste auf den Job im Repository klicke und Publish To Cloud auswähle.

Jetzt kann ich die Talend Integration Cloud-Webanwendung öffnen. Mein Job ist schon in ein Paket gepackt und bereit zur Ausführung. Ich kann einfach auf Go Live klicken und dann eine Option aus der Dropbox-Verbindungsauswahlliste auswählen. Im Schedule-Feld wähle ich die Einstellung, um den Job jetzt zu starten, und klicke auf Go. Daraufhin wird mein Job in der Cloud ausgeführt.

Sie haben jetzt gelernt, einen Job in Studio zu starten, zu veröffentlichen und in der Cloud auszuführen. Als Nächstes beschäftigen wir uns damit, wie Sie die Vorteile von Kontextvariablen in der Cloud nutzen können.

| Zuletzt aktualisiert: August 6th, 2019