Wie Sie Ihre Datenqualität mit maschinellem Lernen skalieren

Für Informationen zur Sammlung und Nutzung Ihrer persönlichen Informationen, zu unseren Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien und zu Ihren Datenschutz-Rechten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

Verarbeitung von Big Data mit Spark auf Microsoft Azure HDInsight

In Zusammenarbeit mit: Azure lockup-02.jpg

Maschinelles Lernen hilft bei der Identifizierung von Fehlern in großen Datensätzen, um Daten vor dem Einspielen in die Analysepipeline zu bereinigen. Dieses On-Demand-Webinar erklärt die dafür erforderlichen Schritte.

Big Data bietet enorme Möglichkeiten, um Kundenaktionen gezielter durchzuführen und die Geschäftsprozesse zu verbessern. Doch datengestützte Erkenntnisse sind nur so gut und zuverlässig wie die Daten, auf denen sie basieren.

Finden Sie heraus, wie Sie Datenqualität in Ihre strukturierten, semistrukturierten oder unstrukturierten Daten auf Microsoft Azure Data Lake Store und HDInsight mit Talends nativem Support für Sparks Algorithmen des maschinellen Lernens integrieren können.

In diesem On-Demand-Webinar von Microsoft und Talend erfahren Sie, wie Sie:

  • Daten mit Talends nativem Support für Spark auf Azure HDInsight schneller bearbeiten.
  • Massendaten schnell in den Azure Data Lake Store importieren.
  • Spark-Funktionen des maschinellen Lernens implementieren, um beliebig große Datensätze abzugleichen und zu deduplizieren.
  • mit Talend Data Stewardship Best Practices für Datenqualität ermöglichen.