Mit Talend können wir Fleischprodukte umfassend rückverfolgen – vom Landwirtbis zur Ladentheke.
Thomas Reichenberger, IT-Leiter, Müller Fleisch
Drag-and-drop
Drag-and-drop-Entwicklung: Talend-GUI ermöglicht einfache Definition komplexer Prozesse
450 Konnektoren
450 Konnektoren für eine große Vielfalt an Systemen, die mit der Talend-Datenintegrationsplattform gebündelt sind
Echtzeit
Aggregierte Daten aus SAP-Modulen werden in Echtzeit integriert und anschließend in ein Data-Warehouse geladen

Lückenlose Rückverfolgbarkeit für eine verantwortliche Fleischproduktion

Müller Fleisch, eines der erfolgreichsten Fleisch verarbeitenden Unternehmen Deutschlands, braucht eine Software, die jeden Schritt in der Wertschöpfungskette abdeckt – angefangen bei der Beschaffung und Schlachtung der Tiere über die Zerlegung des Fleisches und die Produktions- und Rezepturoptimierung bis hin zu einer integrierten Preisstrategie und effizienten Pick-and-pack-Prozessen. Um seine internen Abläufe zu unterstützen, nutzt Müller Fleisch verschiedene SAP-Module für Finanzbuchhaltung und Controlling.

Müller Fleisch entschied sich für Talend Data Integration, weil Talend einen ETL-Prozess für die SAP-Integration beinhaltet.

Die Mitarbeiter des Fleischproduzenten haben nun Zugriff auf transparente Vertriebs- und Entwicklungsdaten. Zudem können sie hochwertigere Informationsflows für den Entscheidungsprozess nutzen, was eine bessere Kontrolle und Produktauswahl ermöglicht.

Sie möchten mehr darüber erfahren?
Case-Study herunterladen: Müller Fleisch

Weiterführende Informationen