Datenagilität bedeutet, Daten zu beschaffen, zu integrieren und anzureichern, um ihr volles Potential zu nutzen – auf allen Plattformen, jederzeit und überall. Talend hat eine zentrale Rolle gespielt, um genau das zu ermöglichen.
Tim Derrico, Big Data Architecture and Strategy, Johnson Controls
200
ERP- und CRM-Systeme im gesamten Unternehmen
3- bis 10-mal schneller
Hadoop-Entwicklung 3- bis 10-mal schneller
Über 5 Millionen Einsparungen
im Lizenzierungsbereich

Das gute Gefühl, die eigenen Kunden zu kennen

Johnson Controls (JCI) ist ein weltweiter Markt- und Technologieführer mit allen möglichen Arten von Kunden in über 150 Ländern. 120.000 Angestellte arbeiten an effizienten Energielösungen, intelligenten Gebäuden, integrierten Infrastrukturen und Transportsystemen der nächsten Generation, die nahtlos zusammenarbeiten, um das Versprechen intelligenter Städte und Gemeinden einzulösen.

Nach der vor kurzem erfolgten Fusion zwischen JCI und Tyco stand zunächst eine einheitliche Sicht auf den Kunden im Vordergrund. Die Multi-Cloud-Strategie von JCI basiert auf einem globalen Data Lake auf der Grundlage von Hadoop und Talend Data Fabric. 20 Prozent der Geschäftsfunktionen werden in den nächsten 2 bis 3 Jahren über die Cloud umgesetzt, wobei die Daten von allen Unternehmensbereichen genutzt werden: zentrale Funktionen, Steuern und Audits, Betrugserkennung, Vertrieb und Marketing, Teileentwicklung.

Verwendete Talend-Produkte

data-fabric
Data Fabric
Erfüllen Sie all Ihre Integrationsanforderungen mit einer einzigen modernen Datenplattform

Produktinformationen

Weiterführende Informationen