Talend unterstützt Energiekonzern Uniper bei der Analyse umfangreicher Datenbestände in der Cloud

Um 80 Prozent niedrigere Integrationskosten dank Einsatz von Talend und einem modernen Data Lake auf Snowflake-Basis in der Microsoft Azure-Cloudplattform

Redwood City, CA - 11 Dezember 2018 -

Talend (NASDAQ: TLND), weltweit führender Anbieter für Cloud-Integration, hat heute bekanntgegeben, dass der internationale Energiekonzern Uniper mit Lösungen von Talend seine Uniper Data Analytics-Plattform betreibt. Die Lösung von Talend integriert Daten aus fast 100 externen und internen Quellen zu einem cloudbasierten Snowflake Data Warehouse. Die Datenquellen sind Energiehandel und Risikomanagement-Anwendungen (ETRM), SAP- und Datawarehouse-Lösungen sowie Daten, die aus Internet of Things-Sensoren der Kraftwerke stammen. Die Daten laufen in einem zentralen Data Lake in der Microsoft Azure-Cloud zusammen.    

Diese Bereitstellung hilft den Mitarbeitern bei Uniper, in Echtzeit auf Branchen- sowie Kunden- und Finanzdaten zuzugreifen und so besser und schneller auf den Markt zu reagieren und den Energiehandel zu optimieren.

Die Versorgungs- und Energiewirtschaft befindet sich im größten Umbruch seit Jahrzehnten. Nach Angaben der Internationalen Energieagentur (IEA) decken Öl, Gas und Kohle etwa 80 Prozent des Primärenergiebedarfs. Allerdings deuten aktuelle Prognosen der IEA darauf hin, dass die Anteile der erneuerbaren Energien und der Kernenergie zwischen 2013 und 2040 am stärksten wachsen werden (jährliche Wachstumsrate von 6,7 bzw. 2,3 %)[1]. Als Reaktion darauf nutzen zukunftsorientierte öffentliche und private Versorgungsunternehmen die Cloud, Automation und Multichannel-Kommunikation zur Transformation ihrer Backoffice und operativen IT-Systeme.

Diese technologiegetriebenen Ansätze verbessern die Kooperation der Versorger mit Privatkunden, Geschäfts- und Industriekunden und bieten nicht nur Ausfallpläne und Online-Rechnungen, sondern auch operative Updates, Programme zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz sowie maßgeschneiderte Tarifstrukturen.[2]

„Talend ermöglicht uns die Integration, Zentralisierung und Standardisierung unserer wertvollsten Daten. Dadurch erhalten wir einen Single Point of Truth als Basis zur Entscheidungsfindung“, sagt René Greiner, Vice President for Data Integration bei Uniper SE. „Mitarbeiter in ausgewählten Abteilungen können die Daten jetzt im Self-Service-Verfahren abrufen, um so schneller die richtige Entscheidung zu treffen, während gleichzeitig eine hohe Datenqualität und Daten-Governance gewährleistet sind.“

Uniper stand vor der Herausforderung, einerseits seine Marktposition ausbauen zu wollen, gleichzeitig aber auch auf eine stärkere eigene Flexibilität und höhere Effizienz abzuzielen. Deswegen entstand 2017 die Idee einer unternehmensweiten Datenstrategie. Hierbei sollten ausgewählte Geschäftsfunktionen – Energiehandel, Risikomanagement, Vertrieb und Finanzen – in die Lage versetzt werden, schnell und einfach auf Markt- und Kundendaten sowie interne Kennzahlen und Finanzdaten zuzugreifen. Bei der Erstellung der Datenanalyseplattform entschied sich Uniper für eine Kombination aus Tableau und Talend, mit der Daten in einem modernen zentralen Data Lake von Snowflake auf der Microsoft Azure-Cloudplattform integriert wurden. Diese Maßnahme trug dazu bei, die Integrationskosten um 80 Prozent zu senken und gleichzeitig Daten-Governance zu gewährleisten. Darüber hinaus setzt Uniper auch die Lösung Talend Data Catalog mit End-to-End-Metadatenverwaltungsfunktionen ein, um alle Datenquellen im Unternehmen intelligent zu indizieren und sie so per Self-Service zugänglich zu machen. Mit der Uniper Data Analytics Platform können geschäftliche Nutzer den Handel am Energiemarkt optimieren und Gas und Elektrizität jederzeit maßgeschneidert in erforderlicher Menge anbieten.

„Wir freuen uns sehr, Uniper dabei zu unterstützen, ihre externen und internen Daten in einen modernen, zentralen Data Lake in der Cloud zu überführen“, sagte Thibaut Ceyrolle, General Vice President EMEA von Snowflake. „Mit Daten aus einer Vielzahl von Quellen, gespeichert an einem Ort, kann Uniper von schnellen Analysen profitieren und datenbasierte Erkenntnisse nutzen.“

Auch die Frage der Compliance war bei Uniper ein wichtiges Motiv für die digitale Transformation. Dokumentation und Meldung von Handelstransaktionen stellen für alle Energieunternehmen eine rechtliche Herausforderung dar: Uniper ist verpflichtet, den europäischen Regulierungsbehörden täglich über alle eingenommenen Positionen und alle getätigten Geschäfte Bericht zu erstatten. Durch einfachen Zugriff auf korrekte Daten und eine bessere Daten-Governance hilft die Data Analytics-Plattform Uniper dabei, den Handel genau im Auge zu behalten und auch Betrugsversuche zu erkennen. Darüber hinaus stellt Uniper die Sicherheit und Nachvollziehbarkeit sensibler Daten gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sicher. Mit Talend kann das Unternehmen Daten als sensibel und DSGVO-relevant kennzeichnen und sicherstellen, dass bereitgestellte Daten korrekt sind.

„Uniper hat eine vollständige digitale Transformation eingeleitet. Diese ermöglicht es dem Unternehmen, besser auf die neuen Bedürfnisse und Herausforderungen dieser Branche im rasanten Wandel zu reagieren, in der sowohl der Wettbewerb als auch gesetzliche Vorgaben die Unternehmen zu datengestützten Ansätzen zwingen“, meint Ciaran Dynes, SVP of Products, Talend. „Wir sind stolz darauf, Uniper beim Umstieg der Datenverarbeitung in die Cloud zu unterstützen.“

Weitere Informationen zu dem Projekt erhalten Sie in dieser Case Study. Informationen zu Talend Cloud und dem umfassenden Lösungsportfolio von Talend finden Sie auf www.talend.com.

Hat Ihnen das gefallen? Twittern Sie es: .@Talend hilft @uniper_energy bei der Bereitstellung von Self-Service-Echtzeitdaten in der #Cloud und einer schnellen Reaktion auf Markttrends https://bit.ly/2jOZtld

Über Uniper

Wir sind Uniper, ein internationales Energieunternehmen mit rund 12.000 Mitarbeitern. Wir verfügen über eine ausgewogene Kombination von modernen Großanlagen und ausgezeichneten Technologie- und Marktkenntnissen. Dank unserer Anlagen und Kompetenzen können wir flexibel, präzise und schnell maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen im Energiesektor zu marktfähigen Preisen anbieten.

[1] „New Energy Futures Perspectives on the Transformation of the Oil and Gas Sector“., PwC, 2016.
[2] „A Power and Utility Sector Perspective: Tech Trends 2018“, Deloitte, 2018