Big Data ausprobieren – mit der neuen Sandbox von Talend

Effiziente Risikominimierung durch vorkonfiguriertes Toolkit, mit dem Entwickler unkompliziert Hadoop, Spark und Machine Learning vor der Implementierung in der Produktion testen können

REDWOOD CITY, Calif. - 20. September 2016 -

Talend (NASDAQ: TLND), ein weltweit führender Anbieter von Big‑Data- und Cloud-Integrationssoftware, stellt eine vorkonfigurierte und benutzerfreundliche virtuelle Umgebung vor, die es Unternehmen ermöglicht, mit aktuellen Big-Data-Technologien zu experimentieren – ohne Kosten und ohne Risiko. Talends Neuentwicklung Big Data Sandbox stellt eine grafische Umgebung bereit, die hochintuitiv ist und Drag-and-Drop unterstützt. Mit der Sandbox wird die Entwicklung von Integrationsworkflows zum Kinderspiel – dank vorkonfigurierter Big-Data-Praxisfälle und einem „Kochbuch“ mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen auch weniger erfahrene Developer Hadoop in maximal 20 Minuten einsatzbereit haben. Interessenten können eine kostenlose Testversion der Big Data Sandbox herunterladen.

Nach Erkenntnissen des bedeutenden amerikanischen Analysten Gartner spielt das Experimentieren bei Big-Data-Technologien eine wesentliche Rolle: „Wenn eine vordefinierte und umfassende Sammlung von Geschäftsfällen und eine elaborierte Strategie vorhanden sind, werden Kennenlern- und Experimentierphasen häufig am Anfang aus der Gleichung herausgenommen. Dies ist allerdings von Nachteil, weil Methoden und Technologien bei Big Data die Möglichkeit bieten, andere Fragestellungen, neuen Erkenntnisse und alternative Geschäftsabläufen zu entwickeln.“[1]

„Die meisten Unternehmen besitzen nur einen limitierten Pool an qualifizierten Entwicklern und finden es daher schwierig, ihre Big-Data-Expertise auszubauen oder die Vorteile von Hadoop für sich zu nutzen“, so Ashley Stirrup, CMO bei Talend. „Unsere Big Data Sandbox hilft, diese Herausforderungen zu überwinden: Damit können sich Java-Entwickler schnell mit Hadoop vertraut machen. Die Talend Big Data Sandbox implementiert eine benutzerfreundliche Testumgebung, die es Entwicklern gestattet, die neuesten Technologien für Datenintegration und -beschleunigung praktisch auszuprobieren und den Ende-zu-Ende-Lebenszyklus eines Big-Data-Projekts auf diese Weise nachzuvollziehen.“

Damit eine Big-Data-Implementierung möglichst viel Nutzen abwirft, müssen IT-Manager wissen, welche Tools und Plattformen ihren geschäftlichen Anforderungen am besten dienlich sind und eine moderne und flexible IT-Umgebung bieten, die mit den Bedürfnissen in einem hochdynamischen Markt Schritt halten kann. Die Talend Big Data Sandbox erlaubt Entwicklern das intuitive Testen von Big-Data-Technologien, bevor diese in der bestehenden Infrastruktur implementiert werden. Durch Experimentieren in dieser virtuellen Umgebung können IT-Manager Budgets kalkulieren, geeignete Mitarbeiter ermitteln und Rollout-Zeiten schätzen, sodass unterm Strich der maximale geschäftliche Nutzen eines Big-Data-Projekts für das Unternehmen mit möglichst geringer Betriebseinschränkung erzielt wird.

Mit nur wenig Installations- und Konfigurationsaufwand ist Talend Big Data Sandbox innerhalb weniger Minuten für alle Entwickler einsatzbereit. Durch die neue Docker-Technologie können Nutzer Parallelvergleiche von Hadoop-Distributionsplattformen in Echtzeit durchführen und die geeignetste Plattform für die vorhandene Umgebung ermitteln. Die Import- und Exportfunktionen von Docker ermöglichen Entwicklerteams zudem eine einfachere Zusammenarbeit, die gemeinsame Verwendung von Prototypen für Anwendungsfälle sowie das Erforschen der Fähigkeiten von hochmodernen Datenbanktechnologien wie NoSQL.

Big Data Sandbox von Talend umfasst eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit fünf sofort einsatzbereiten, praxisnahen Anwendungsszenarien:

  • Echtzeitanalyse von Daten aus mehreren Streamingquellen
  • Personalisierte Echtzeit-Angebotsempfehlungen auf Grundlage des Kundenverhaltens
  • Clickstream-Analyse mit der Möglichkeit, die Aktivitäten auf einer Heatmap zu visualisieren, um Web-Traffic noch genauer im Blick zu behalten
  • Überwachung des IT-Betriebs mithilfe von Apache-Weblogs
  • ETL-Konsolidierung (Extract, Transform, Load) zur beschleunigten Verarbeitung komplexer Workloads

Talend präsentiert Live-Demonstrationen von Big Data Sandbox auf der Strata + Hadoop World 2016, die vom 26. bis 28. September im New Yorker Jacob Javits Convention Center stattfindet. Dieses Video oder ein Live-Webinar am 6. Oktober 2016 zeigen, wie Talend der IT dabei hilft, Big-Data-Projekte zu beschleunigen, um zeitnah auf dynamische geschäftliche Anforderungen reagieren zu können.

Hat Ihnen das gefallen? Twittern Sie es: .@Talend gewährt mit der neuen Sandbox kostenlos einfachen Zugang zu #bigdata-Technologien wie #apachespark & #hadoop http://bit.ly/1RnmUeR



[1] Frank Buytendijk, Alexander Linden und Douglas Laney: „Big Data Strategy: Get Inspired, Get Going, Get Organized“. Gartner Research, September 2015.