Gartner bewertet Talend als Leader im Magic Quadrant für Data Quality-Tools

Erheblich verbesserte Positionierung basierend auf den Kriterien Fähigkeit zur Umsetzung sowie Vollständigkeit der Vision

REDWOOD CITY, Calif. - 2. November 2017 -

Talend (NASDAQ: TLND), weltweit führender Anbieter von Integrationslösungen in den Bereichen Cloud und Big Data, wird von Gartner, Inc. als Leader im Bereich Data Quality-Werkzeuge in der Magic Quadrant-Analyse für Data Quality Tools 2017[1] positioniert. Dank seiner umfassenden Produkt- und Marktvision und der Fähigkeit zu deren Umsetzung konnte Talend seine Einstufung von Visionary auf Leader verbessern. Der Gartner-Report ist kostenfrei unter diesem Link abrufbar: Magic Quadrant-Analyse für Data Quality Tools 2017.

Gartner erklärt hierzu: „Leader zeigen ihre Stärken über die gesamte Breite und Tiefe der Datenqualitätsfunktionen – von Profiling und Parsing über Standardisierung und Abgleich bis hin zur Bewertung und Anreicherung. Sie beweisen dabei ein umfassendes Verständnis und eine klare Strategie für den Datenqualitätsmarkt, nutzen visionäre und unkonventionelle Ansätze und führen Produktinnovationen erfolgreich am Markt ein.“

„Wir glauben, dass unser Aufstieg im Leaders Quadrant nicht nur die Tiefe und Breite unserer Lösungspalette unterstreicht, sondern ein Erfolgsbeleg für unsere Vision und unseren Ansatz für hohe Datenqualität ist“, sagt Talend-CEO Mike Tuchen. „Gegenwärtig findet am Markt eine Wachablösung statt, verursacht durch einen Wandel in der Marktdynamik und neue Kundenanforderungen. Es ist unser einmaliger Ansatz bei kollaborativer Datenqualität und Governance in Verbindung mit unseren innovativen Lösungen, der uns die Möglichkeit bietet, die zurzeit noch nicht erfüllten Bedürfnisse großer Unternehmen in Angriff zu nehmen und ihnen den Weg zu datengestütztem Handeln zu ebnen.“

Die meisten Unternehmen haben erkannt, dass sie mit unzureichender Datenqualität Zeit und Geld verschwenden und dass hiermit die Entscheidungsfindung erschwert wird. Außerdem gestaltet sich ein erfolgreiches Anwenden aussagekräftiger Analysen im Unternehmen ausgesprochen schwierig. Einer kürzlich erschienenen Umfrage des Magazins Harvard Business Review zufolge enthalten 47 Prozent aller neu erstellten Datensätze mindestens einen kritischen Fehler.

Dazu ein Zitat aus dem Report: „Der Einsatz von Datenqualitätstools in bestehenden und neuen Geschäftsszenarien ermöglicht den Marktführern im Bereich Daten und Analytics eine erhebliche Wertschöpfung.“ Die Funktionalität von Talend Data Quality steht in der gesamten Integrationsplattform des Anbieters – der Talend Data Fabric-Plattform – konsistent zur Verfügung, denn hochwertige Daten bilden mehr denn je die unentbehrliche Grundlage für geschäftliche Entscheidungen. Talend Data Quality unterstützt die Kunden bei Profiling, Bereinigung und Maskierung von Daten sowie die langfristige Überwachung der Datenqualität unabhängig von Format oder Größe. Ferner wird mithilfe von Self-Service-Tools ein kollaborativer Datenqualitätsansatz verfolgt, bei dem Nutzer aus IT und Fachabteilung gemeinsam für die fortlaufende Qualitätsüberwachung und Pflege zuständig sind.

Laut Gartner wird die Vollständigkeit der Vision eines Unternehmens auf Grundlage seiner Fähigkeit, logische Aussagen zur gegenwärtigen und künftigen Marktausrichtung, zu seiner Innovationskraft, den Kundenbedürfnissen und den Wettbewerbskräften überzeugend zu formulieren, sowie deren Verhältnis zu Gartners eigenen Bewertungen beurteilt. Am Ende werden Technologieanbieter also danach bewertet, wie gut sie die Möglichkeiten einschätzen können, sich die Marktkräfte zunutze zu machen und so Geschäftschancen zu entfalten. Ähnlich wird die Fähigkeit eines Unternehmens auf Grundlage der Qualität und Effizienz der Prozesse, Systeme, Methoden und Verfahren eingestuft, die für eine wettbewerbsfähige, wirksame und effektive Performance und positive Auswirkungen auf Umsatz, Kundenbindung und Reputation erforderlich sind. Technologieanbieter werden danach beurteilt, wie gut und wie erfolgreich sie ihre Vision kapitalisieren können.

Talends offene und native Unified Data Integration-Plattform ermöglicht Unternehmen den Umstieg auf die neuesten Big Data- und Cloud-Technologien wie Apache Spark, Hadoop, Flink und Beam, um Daten aus einer Vielzahl von Quellen schnell und passend skaliert zu vernetzen und zu verarbeiten und so die sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen moderner Unternehmen zu erfüllen.

Hat Ihnen die Meldung gefallen? Dann twittern Sie darüber: Neuer Data Quality Leader: @Talend als Leader im @Gartner_inc Magic Quadrant for #DataQuality positioniert http://bit.ly/1RnmUeR

Der Gartner Magic Quadrant

Gartner unterstützt keinen Anbieter, kein Produkt und keine Dienstleistungen, die in seinen Forschungspublikationen genannt werden, und rät Technologienutzern nicht, nur Anbieter mit der höchsten Bewertung oder mit anderen Auszeichnungen auszuwählen. Die von Gartner veröffentlichten Forschungsergebnisse stellen die Meinung der Forschungsorganisation von Gartner dar und sind nicht als Tatsachenberichte auszulegen. Gartner schließt bezüglich der Forschungen jede ausdrückliche oder stillschweigende Garantie aus. Dies schließt insbesondere Garantien der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck ein.



[1] Gartner, Inc. “Magic Quadrant for Data Quality Tools,” Mei Yang Selvage, Saul Judah, Ankush Jain, 24 October 2027.