Talend gewinnt Leser-Award im Bereich Big Data Management

Experte für Verwaltung großer Datenmengen sieht Markt in Deutschland vor dem Durchbruch

Bonn (Deutschland) - 9. November 2015 -

Talend, der weltweit führende Anbieter von Big Data-Integrationssoftware, hat den „Reader’s Choice Award 2015“ in der Kategorie Big Data Management & System Tools gewonnen. Die Leser der Insider-Portale von Vogel IT-Medien waren dazu aufgerufen, den Anbieter des Jahres in verschiedenen Bereichen zu wählen.

„Es freut uns sehr, dass die Leser von BigData-Insider und anderen Angeboten von Vogel IT-Medien uns zum Anbieter des Jahres für Big Data Management gekürt haben“, so Harald Weimer, Geschäftsführer der Talend Deutschland GmbH. „Dies belegt von unabhängiger Seite, dass wir der führende Lösungsanbieter im deutschen Markt für diesen Bereich sind. Wir möchten uns sehr herzlich dafür bedanken und sehen dies als Ermutigung, unseren Weg im Sinne der Kunden konsequent weiterzugehen.“

Nach Schätzungen der Experton Group wird der Big-Data-Markt bis 2019 auf ein Volumen von 3,2 Milliarden Euro wachsen – mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von rund 24 Prozent. Dies zeigt, dass Big Data für die kommenden Jahre eines der wichtigsten IT-Themen bleibt. Auch Talend sieht den Markt in Deutschland vor dem Durchbruch. „Viele Unternehmen werden in den kommenden Jahren ihre Pilotprojekte in die produktive Phase umsetzen und damit hocheffiziente Integrationstools benötigen“, erklärt Harald Weimer. „Dies betrifft alle Branchen, insbesondere Handel, Unterhaltungsindustrie und Produktion, die ihre Prozesse im Zuge von Internet der Dinge und Industrie 4.0 umstellen.“

Gemäß dem Unternehmen werden folgende Trends Big Data in Deutschland bestimmen:

  • „Data-Driven“ wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor: Die Unternehmen, die die vorhandenen Informationen maximal und optimal nutzen, erzielen einen enormen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Konkurrenten.
  • Big Data wird zum Mainstream: Unternehmen setzen ihre Pilotprojekte zunehmend um und erhalten neue Einsichten, die Prozesse und Angebote von Grund auf ändern.
  • Die Cloud wird zunehmend genutzt: Trotz bestehender Bedenken erreicht die Cloud als Plattform eine kritische Masse, so dass Unternehmen Daten und Prozesse noch stärker auslagern.
  • Die Rolle der IT ändert sich: IT und Business arbeiten immer stärker zusammen und erkennen den Wert von übergreifenden Stellen wie einem Chief Data Officer oder einem Chief Information Marketing Officer.
  • Die Welt wird real-time: Mit neuen Big-Data-Technologien bieten immer mehr Unternehmen dem Anwender individuelle Angebote in Echtzeit.