Talend gewinnt in Q4 130 neue Unternehmenskunden

Zum achten Mal in Folge höhere Quartalsumsätze für den Cloud- und Big-Data-Integrationsanbieter
REDWOOD CITY, Calif.

Talend (NASDAQ: TLND), weltweit führender Anbieter von Integrationslösungen für Cloud und Big Data, hat mit 1500 aktiven Kunden im 4. Quartal 2016 ein weiterer Meilenstein erreicht. Zu den Neukunden zählen ein großes Telekommunikationsunternehmen, die größte Versicherungsgesellschaft der Welt sowie zwei der zehn bedeutendsten Pharmaunternehmen und einer der weltweit größten multinationalen Konsumgüterkonzerne. Zudem hat Talend im vierten Quartal 2016 einen Rekordumsatz von 30,5 Mio. US-Dollar erreicht und konnte somit zum achten Mal in Folge eine Steigerung des Quartalsumsatzes erzielen.

„Wir haben uns einen Ruf als verlässlicher Partner für moderne Integrationslösungen für Cloud und Big Data erworben. Dieser erweist sich als wichtigster Wachstumstreiber“, so Mike Tuchen, CEO von Talend. „Bei den großen Unternehmen haben sich die Anforderungen in Sachen Daten drastisch verändert. Der Erfolg wird dort nun daran gemessen, wie schnell neue Technologien und Plattformen eingeführt werden können, um unternehmensweit Entscheidungen auf der Basis verlässlicher Daten zu treffen. Letztendlich ermöglicht Talend genau dieses Maß an Agilität.“

IDC stellt fest, dass Daten immer stärker zwischen on-premise, hybriden und Cloud-Umgebungen verteilt werden. Dabei wollen Unternehmen weder zwei verschiedene Produkte kaufen noch sich für eine Lösung entscheiden, die unter zwei verschiedenen Lizenzmodellen läuft. Vor Ort installierte Datenintegrationslösungen sollten einfach auf die Cloud übertragen werden können und umgekehrt. "[1]

Der Quartalsumsatz stieg bei den Cloud- und Big-Data-Lösungen von Talend auf den Jahresverlauf bezogen zum achten Mal in Folge um über 100 Prozent. Talend konnte die Zahl derjenigen Kunden, die ein Jahresabonnement mit einem Umsatz von über 100.000 US-Dollar abgeschlossen haben, mehr als verdoppeln.

Die erfolgreiche Akquise ist in Bezug auf die Größe der gewonnenen Neukunden wie auch auf die Bandbreite der abgedeckten Branchen bemerkenswert. Nettokundenzugänge konnten in den Bereichen Telekommunikation, IT und Bildung verzeichnet werden. Zudem wurden bestehende Geschäftsbeziehungen mit einer Reihe von Kunden ausgebaut, darunter einem Pharmagroßkonzern, einer der weltweit größten Fastfood-Ketten und HP.

"Wir sehen eine erhöhte Nachfrage von Unternehmen nach Big-Data- und Cloud-Lösungen sowie Infrastrukturprodukten, um Projekte der digitalen Transformation voranzutreiben und die Effizienz der Unternehmens zu verbessern", sagte Matt Aslett, Research Director Data Platforms and Analytics bei 451 Research. "Talend ist mit seinem Know-how im Bereich Datenmanagement und Datenintegration sowie dem wachsenden Cloud-Geschäft gut aufgestellt, um vom Zusammenspiel dieser Trends zu profitieren."

Weitere Informationen zu den Marktimpulsen von Talend und zu Kundenreferenzen finden Sie entweder auf www.talend.com, oder Sie hören sich hier eine Aufzeichnung unserer Ergebnisse für das vierte Quartal und den Jahresabschluss an.

Hat Ihnen das gefallen? Twittern Sie es: Immer mehr Unternehmen nutzen #BigData und die #Cloud: Erhebliche Zuwächse bei #DataIntegration -Unternehmen @Talend – http://bit.ly/1RnmUeR



[1][1] “Worldwide Data Integration and Integrity Software Market Shares, 2015: Year of Big Data and the Emergence of Self-Service,” by Stewart Bond, IDC Research, June 2016.