Talend Data Fabric Winter ’17 Release ermöglicht schnellere Geschäftseinblicke

Mit den neuen Funktionen für Self-Service-Datenaufbereitung und Governance unterstützt die Data-Integration-Plattform die Umwandlung von Data Lakes in qualifizierte und bereinigte Daten für alle
REDWOOD CITY, Calif.

Talend (NASDAQ: TLND), weltweit führender Anbieter von Integrationslösungen für Big Data und Cloud, hat den Talend Data Fabric Winter '17 Release angekündigt. Talend Data Fabric ist eine leistungsfähige Plattform, die die Kollaboration von IT und Management vereinfacht und durch die flächendeckende Nutzung von Daten die Entscheidungsfindung voranbringt. Talend bietet somit neue Aufbereitungsfunktionen für Big Data, mit denen Mitarbeiter riesige Datenmengen abrufen und bereinigen sowie bei deren Analyse effizient kooperieren können. Ergänzt werden diese Funktionen durch eine intuitive Data-Stewardship-App auf Self-Service-Basis, die Unternehmen hilft, kostspielige Geldstrafen zu vermeiden, die aus Datenintegritätsproblemen resultieren können. Die neueste Version von Talend Data Fabric enthält auch innovative Spark 2.0-Features für Talend Big Data und Talend Integration Cloud. Dadurch können Kunden Geschäftsprozesse beschleunigen sowie ihre Umgebungen einfach und schnell auf den aktuellsten Stand bringen, um mit der sich rasant verändernden Technologielandschaft Schritt zu halten.

Nach Prognosen von Gartner werden „bis 2018 etwa 90 Prozent aller implementierten Data Lakes unbrauchbar sein, da sie mit Daten gefüllt sind, die für einen ungewissen Zweck erfasst wurden.“[1] Während Data Lakes zahlreiche Vorteile bieten und oft als leichten Einstieg in die digitale Transformation eines Unternehmens dienen, stellen sie auch neue Herausforderungen in den Bereichen Governance, Datenqualität, Datenverlaufskontrolle und der uneingeschränkten Verfügbarkeit dar. „Unternehmen müssen grundsätzlich überdenken, wie sie ihre Daten unternehmensweit nutzen und teilen, um ihre Digitalisierung voranzubringen Das Einmalige an einem Data Lake ist, dass er in Hadoop, on premise oder in der Cloud gehostet werden kann und über ein zentrales Repository verfügt. Das sorgt dafür, dass weitaus mehr Informationen zu niedrigeren Kosten gespeichert und so mehr Einblicke gewonnen werden können “, sagt Ashley Stirrup, Chief Marketing Officer bei Talend. „Die neue Version von Talend Data Fabric bringt unsere Kunden in die nächste Phase der digitalen Evolution, indem sie die Zusammenarbeit zwischen IT und Management fördert und Data Lakes in qualifizierte und vertrauenswürdige Daten umwandelt, die Mitarbeiter nutzen können, um fundierte  Entscheidungen schneller treffen können.“

Data Preparation für Big Data

Die neueste Version von Talend Data Fabric ermöglicht es der IT, Anwendern Zugriff auf Datenaufbereitungs- und Datenbereinigungsfunktionen zu gewähren, um einen Mehrwert aus den unternehmenseigenen Data Lakes zu gewinnen. Mit den neuen Datenaufbereitungsfunktionen von Talend Big Data erhalten Kunden die folgenden Möglichkeiten:

  • Zugriff auf beliebige Datenquellen – egal ob diese in Hadoop, in der Cloud oder in traditionellen Datenbanken gehostet sind, um die gemeinsame Nutzung auf Benutzer- und Gruppenebene zu fördern
  • Ausführung umfassender Aufbereitungen mit der Leistungsfähigkeit von Spark 2.0 und Hadoop
  • Verwendung eines vorkonfigurierten Datenwörterbuchs, um die Bedeutung von Rohdaten aus dem Data Lake automatisch zu erkennen sowie das Wörterbuch mit dem eigenen Wortschatz zu erweitern, etwa Produktcodes oder Namen
  • Crowdsourcing neuer Datendefinitionen aus open-Data und/oder der Talend-Community

Data Stewardship: Bereinigte und korrekte Daten bekommen

Im heutigen zunehmend wettbewerbsorientierten Markt liegt der Unterschied zwischen digitalen Vorreitern und digitalen Nachzüglern darin, wie Unternehmen ihre Daten verwenden. Die neue Data-Stewardship-App von Talend gehört zu den ersten Self-Service-Tools, mit denen IT-und Geschäftsnutzer gleichermaßen Daten während ihres gesamten Lebenszyklus effizient kuratieren und verwalten können. Mit dieser Komponente können Anwender zahlreiche Probleme mit der Datenintegrität schnell beheben und auf diese Weise sicherstellen, dass die Daten im Data Lake bereinigt, rechtssicher und anforderungskonform sind. Die neue App unterstützt Unternehmen dabei, eine bessere Daten-Einhaltung sicherzustellen. So lassen sich hohe Bußgelder einsparen, die bei Verstößen gegen verpflichtende Rechtsvorschriften wie beispielsweise Datenschutzgesetze anfallen. Durch die Erweiterung der Data-Governance-Aufgaben an fachkundige Stewards, schafft die neue App ein kooperatives Umfeld, in dem die Daten im Data Lake vertrauenswürdig sind, was wiederum eine breitere Nutzung fördert.

Mit der Data-Stewardship-App können Mitarbeiter des Unternehmens, Governance in Datenintegrationsabläufe integrieren und Teile des Datenbestands ermitteln, für die eine manuelle Kuratierung, Schlichtung oder Zertifizierung notwendig ist. Danach organisiert die App diese Aufgaben als Workflows, weist jeden dieser Workflows den Mitarbeiter im Management zu, der für die Qualitätsprüfung am besten geeignet ist und regelt danach, welche Daten bereinigt und ausgewertet werden sollen. Die neue Version von Talend Data Fabric nutzt auch machinelles Lernen, um Best Practices für die Datenkuration von den Experten der Branche heranzuziehen. Dadurch kann der Abgleich von großen Datensätzen automatisiert werden, so dass diese schneller und intelligenter verarbeitet werden können. Darüber hinaus können Kunden dank der neuen Unterstützung für Apache Atlas die Hadoop-übergreifende Datenverlaufskontrolle besser nachvollziehen und so Risiken und Compliance im Griff behalten.

„Viele Organisationen leiten entweder aufgrund eines unangenehmen Vorfalls, auf behördliche Anweisung oder wenn Mitarbeiter in den einzelnen Geschäftsbereichen den Eindruck haben, dass sie ihren Daten nicht mehr trauen können, Data-Governance-Initiativen ein. Einige Organisationen betrachten Data-Governance als IT-Problem und nicht als Geschäftsproblem “, meint Stewart Bond, Forschungsleiter des Bereichs Data Integration Software bei IDC. „Data Governance bekommt man am besten in den Griff, indem man Mitarbeiter aus den einzelnen Sparten in das Data Stewardship einbindet. Die Fähigkeit, diese Daten richtig einzuordnen, ermöglicht es Benutzern, das Vertrauen und den Wert von Daten durch Bereicherung, Reinigung, Standardisierung und Zertifizierung zu verbessern und ebenso das Vertrauen in datengetriebene Unternehmensentscheidungen zu erhöhen.“

Flexibilität bietet Investitionssicherheit

Die technologische Entwicklung in den Bereichen Big Data und Cloud verläuft rasant. Dies sorgt bei manchen Kunden für Befürchtungen, dass die Plattformen, die sie heute kaufen, vielleicht in einigen Monaten schon wieder veraltet sein werden. Talend Data Fabric basiert auf Open-Source-Technologien und Standards. Deswegen kann die Plattform wesentlich flexibler auf Veränderungen reagieren als proprietäre Softwarelösungen. Dank der stetigen Innovationsfreude der Open-Source-Entwicklergemeinde und zahlreicher Partner für Big-Data- und Cloud-Technologien ist sichergestellt, dass Talend Data Fabric auch in Zukunft das Tempo des technischen Fortschritts mitgehen kann. Zudem ist Talend Data Fabric ein modellgestützter Codegenerator, was die Anpassung an neue Technologien sehr einfach macht. So sind beispielsweise nur wenige Klicks notwendig, um den Code für die Umstellung eines Auftrags oder einer Anwendung von Spark 1.6 auf Spark 2.0 zu entwickeln. Alle diese Eigenschaften bieten unseren Kunden die Sicherheit, dass ihre Technologieinvestitionen auch langfristig geschützt sind und nicht alle zwei Jahre ausgetauscht werden müssen.

Preise und Verfügbarkeit

Talend Data Fabric ist ab 19. Januar 2017 erhältlich. Kunden, die eine Lizenz für die neueste Version Talend Data Fabric erwerben, erhalten Ergänzungslizenzen für zwei Arbeitsplätze für die Talend Data-Stewardship-App und Talend Data Preparation. Informationen zu Preisen und Paketen erhalten Sie über einen Talend-Vertreter. Schreiben Sie einfach eine Mail an sales.de@talend.com.

Wenn Sie mehr zu den Möglichkeiten und Vorteilen des Talend Data Fabric Winter '17 Release erfahren möchten, registrieren Sie sich für das Webinar „Talend Winter '17: Transform Your Data Lake“. Dieses findet am Donnerstag, 19. Januar, 9:30-10:30 Uhr (MEZ) statt.

Hat Ihnen das gefallen? Twittern Sie es: Schnellere Erkenntnisse mit der neuen Big-Data-Fabric-Plattform von Talend – mit Collaborative Governance und mehr http://bit.ly/1RnmUeR



[1] Gartner, Inc.: „Defining the Data Lake“ von Nick Heudecker und Mark A. Beyer, November 2016.