Talend Cloud jetzt auch auf Microsoft Azure verfügbar

Native Talend Integration mit Funktionen für verbesserte Datenqualität sorgt für schnellere Einblicke in die Geschäftsentwicklung

Redwood City, Calif. - 10. Oktober 2019 -

Talend (NASDAQ: TLND), führender Anbieter von Lösungen für Cloud-Integration und Datenintegrität, veröffentlichte heute die neue Version von Talend Cloud für Microsoft Azure, eine sichere und skalierbare IPaaS-Lösung (Integration-Platform-as-a-Service) zum Sammeln, Transformieren und Bereinigen von Daten. Durch integrierte Funktionen für Datenqualität sowie eine native Integration liefert Talend Cloud on Microsoft Azure vertrauenswürdige Daten, wie Unternehmen sie benötigen, um Geschäftsentscheidungen in Echtzeit zu treffen, fortgeschrittene Analysen zu beschleunigen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

„Auchan Retail setzt zur schnelleren Transformation seiner Geschäftsbereiche auf eine Cloud-First-Strategie. Da Auchan Retail viele Anwendungen in der Microsoft Azure Cloud hostet, waren wir an Talend Cloud für Azure interessiert“, sagt Simon Milléquand, Group Data Exchange Platform Manager bei Auchan Retail. „Während der Testphase der Plattform konnten wir einige Integrationsmodelle aus der On-Premises-Version von Talend in die Talend Cloud verschieben, ohne dass es zu Verzögerungen oder ausgewöhnlichen Herausforderungen kam. Daher freuen wir uns auf die vielen neuen Funktionen.“

Talend Cloud ist einfach zu bedienen und für Azure optimiert. Die Lösung bietet dank der Unterstützung von Multicloud- und Hybrid-Umgebungen maximale Flexibilität. Für Unternehmen ergibt sich ein einfacher und beschleunigter Implementierungszyklus. Zudem lassen sich Leistung und Effizienz bei der Datenintegration steigern.

Da immer mehr Daten in der Cloud erfasst und analysiert werden, hilft Talend Cloud on Azure den Unternehmen, ihre Kunden besser zu segmentieren, Data-Science-Algorithmen zu operationalisieren sowie Verlaufs- und Streamingdaten zu integrieren, um gleichermaßen schnell – nämlich in Echtzeit – auf Geschäftschancen wie auf Bedrohungen reagieren zu können.

Talend Cloud on Azure unterstützt folgende Funktionen:

·        Umfassende Konnektivität für On-Premises-, Cloud-, Hybrid- und Multicloud-Umgebungen sowie Unterstützung für Azure SQL Data Warehouse, Azure Databricks, Azure Data Lake Store, Azure HDInsight und viele weitere Lösungen, mit denen sich optimale Leistungs- und Skalierungsvorteile erzielen lassen

·        Integrierte und konsistent hohe Datenqualität zur Gewährleistung der Datenbelastbarkeit und zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

·        Integration mit Azure DevOps und Unterstützung für CI/CD und Serverless Computing für einfachere Skalierung und höhere Produktivität

·        Verwaltete Self-Service-Anwendungen wie Pipeline Designer, Data Preparation (1) oder Data Stewardship (1) zur Demokratisierung von Daten und für einen einfacheren Übergang in die Cloud für datengestützt agierende Unternehmen

·        Transparente Preisgestaltung (auf Nutzerbasis) mit Pay-as-you-go-Optionen

„Dank unserer engen Beziehungen zu Microsoft in den Bereichen Analytics und Azure sind wir jetzt in der Lage, Unternehmen, die ihre Cloud-Data Warehouse- und fortgeschrittenen Analytics-Projekte beschleunigen wollen, eine einfachere, schnellere und nahtlose Funktionalität zu bieten“, sagt Ciaran Dynes, Senior Vice President of Product bei Talend. „Wir haben Talend Cloud on Microsoft Azure entwickelt, um die wachsende Nachfrage vonseiten solcher Unternehmen zu befriedigen, die Daten schneller verarbeiten wollen, um aussagekräftigere Informationen zu erhalten und ihren Kunden eine höhere Servicequalität zu bieten – bei gleichbleibendem Budget und identischen Kompetenzanforderungen. Wir sind begeistert von unserer engen Zusammenarbeit mit dem Azure-Team, denn sie hat dieses Angebot erst möglich gemacht.“

John „JG“ Chirapurath, Geschäftsführer von Azure Data & AI bei Microsoft, ergänzt: „Das Angebot von Talend mit integrierter Datenqualität, nativer Codegenerierung und Self-Service-Funktionen erfüllt die Anforderungen unserer Kunden in hervorragender Weise. Dass wir unseren Kunden aus einer Hand belastbare Daten für eine Vielzahl von Branchen wie Handel oder Pharma zur Verfügung stellen können, ist buchstäblich unbezahlbar.“

Weitere Informationen vermittelt ein Live-Webinar am 28. November 2019.

(1) Diese Funktionen sind voraussichtlich Ende 2019 verfügbar.