Technische Details: Data Preparation

Talend Data Preparation unterstützt die folgenden Komponenten, Produkte und Betriebssysteme von Fremdanbietern. Der Support variiert je nach Produkt. Installationsanleitung und Versionshinweise finden Sie im Help Center.

Talend Data Preparation Free Desktop

Hardwareanforderungen

  • Prozessor: 64-Bit-Prozessor erforderlich (Hinweis: 32 Bit nicht unterstützt)
  • Zugewiesener Speicher: mindestens 1 GB
  • Festplattenspeicher: mindestens 500 MB freier Festplattenspeicher

Betriebssystem

  • Microsoft Windows 7 oder neuer, 64 Bit
  • Mac OS X 10.7 „Lion“ oder neuer

Konnektivität

  • Datenquellen: Excel- oder CSV-Dateien
  • Export: CSV-, Excel- oder Tableau-Dateien

Talend Data Preparation (lokal) – Subskription

Betriebssystem

  • CentOS Linux
  • Red Hat Enterprise Linux
  • SUSE Linux
  • Ubuntu Linux
  • Microsoft Windows

Konnektivität

Datenquellen:

  • Lokale Excel- oder CSV-Dateien
  • CSV-, Parquet- und AVRO-Dateien auf Hadoop
  • CSV-, Parquet- und AVRO-Dateien auf Amazon S3
  • Beliebige Datenbanken über JDBC
  • Salesforce
  • Talend Data Preparation macht sich die Integrationsfunktionen von Talend zunutze, um eine native Anbindung u. a. an Datenbanken, Dateien und Cloud-basierten Anwendungen sowie eine Verbindung zu Big-Data-Hadoop-Distributionen, NoSQL-Datenbanken usw. herzustellen.

Unterstützung für Hadoop-Distributionen

  • Hortonworks Data Platform
  • Cloudera Enterprise
  • Amazon EMR (einschließlich Apache Spark)
  • Apache Hadoop

Export:

  • Lokale Excel-, CSV- oder Tableau-Dateien
  • CSV-, Parquet- und AVRO-Dateien auf Hadoop
  • CSV-, Parquet- und AVRO-Dateien auf Amazon S3

Data Preparation Cloud – Subskription

Konnektivität

Datenquellen:

  • Lokale Excel- oder CSV-Dateien
  • CSV-, Parquet- und AVRO-Dateien auf Amazon S3
  • Beliebige Datenbanken über JDBC
  • Salesforce
  • Talend Data Preparation macht sich die Integrationsfunktionen von Talend zunutze, um eine native Anbindung u. a. an Datenbanken, Dateien und Cloud-basierten Anwendungen sowie eine Verbindung zu Big-Data-Hadoop-Distributionen und NoSQL-Datenbanken herzustellen.

Export:

  • Lokale Excel-, CSV- oder Tableau-Dateien
  • CSV-, Parquet- und AVRO-Dateien auf Amazon S3