Easyssur Sicherheit bei der Datenintegration

Talend Open Studio rationalisiert alle Datenextraktions- und Integrationsprozesse.
Eigentlich wollten wir Talend Open Studio nur für ein paar spezielle Prozesse nutzen, aber wir kamen gut damit zurecht und so wurde es unsere einzige Integrationsplattform. Dies sparte uns sehr viel wertvolle Zeit, die wir für unsere Daten verwenden konnten, anstatt Löcher im System zu stopfen.
Clément Chaumette, IT-Analytiker

Versicherungsmakler online

Easyssur ist Vorreiter auf dem Gebiet der Online-Versicherungsverkäufe und gehört zur April-Gruppe, einem in Frankreich führenden Versicherungsmakler, der für seine geschäftlichen Leistungen, seine Servicequalität und innovativen Produkte bekannt ist.

Gegründet 1991 erstellt Easyssur maßgeschneiderte Versicherungsangebote über mehrere kommerzielle Marken:

  • www.redcox.fr (für alle Kunden)
  • www.bnrassurances.fr (für Kunden, die über Einträge im Verkehrsregister verfügen)
  • www.alloassurances.com (unabhängige Arbeiter)

Durch die Verwendung von Internet, Telefonie- oder Videokonferenztechnologien im Umgang mit Kunden definiert Easyssur gleichzeitig Erreichbarkeit sowie persönlichen Service neu.

Als moderne Firma, die neue Technologien Gewinn bringend einsetzt, hat Easyssur seine Strukturkosten in mehreren Bereichen reduziert:

  • Speziell ausgebildetes Callcenter-Personal erfüllt Verträge und wahrt Kundeninteressen
  • Vertragserfüllung rund um die Uhr über die Webseite
  • Jedem Kunden steht ein persönlicher Ratgeber zur Seite

Datenextraktion und Integrationsbedarf

Um den Markt besser analysieren und genauere Voraussagen treffen zu können, hat Easyssur eine Business-Intelligence-Plattform entwickelt. „Wir beziehen unsere Daten aus mehreren Anwendungen - unseren Back-Office-Systemen (ein ERP für Makler und unseren CRM/Rate-Rechner, die beide MS SQL Datenbanken verwenden), Excel-Tabellen, unserer Sage-Buchführungssoftware- und integrieren sie in unser Daten-Warehouse, um dann Berechnungen, Vergleiche und Vorhersagen durchzuführen“, erklärt Arnaud Fournier, der als Co-Direktor bei Easyssur für die Entwicklung der Internetpräsenz verantwortlich ist. „Wir können uns täglich ein detailliertes Bild unserer Aktivitäten machen - neue Geschäfte, Vertragsstornierungen, Ansprüche usw- sowie unserer Buchhaltung und Finanzdaten, was unsere Analysen vereinfacht.

Gleichzeitig muss Easyssur seinen Partnerversicherungen monatlich Bericht über die Verträge erstatten - in Bezug auf Kontaktinformationen, Deckungssummen, Forderungen, Vertragsverlängerungen usw. „Der Hauptvorteil von Easyssur ist, dass wir zu einem vernünftigen Preis Dienstleistungen anbieten können, ohne die Deckungssumme zu senken“, erklärt Clément Chaumette, IT-Analytiker bei Easyssur. „Das Unternehmen verwendet Tools, die dabei helfen, die Kosten zu reduzieren. Wir versuchen, bei jedem Aspekt unseres Geschäfts - Kundenbeziehungen, Forderungen, Versicherungsgemeinschaften - kreativ zu sein und uns auf neue Technologien zu konzentrieren, mit denen wir unseren Kunden den besten Service zum kleinsten Preis anbieten können.

„Wir waren auf der Suche nach einer verlässlichen, kosteneffizienten Lösung, um unsere Datenextraktionen durchzuführen“, so Clément Chaumette. „Da wir zunächst MY SQL Server 2000 Datenbanken verwendeten, warfen wir erst einen Blick auf das Angebot von Microsoft. Aber da das Tool nicht benutzerfreundlich war und nur geringe Funktionsvielfalt bot, entschieden wir, es mit Open-Source-Lösungen zu versuchen. Unter diesen sahen zwei interessant aus: Pentaho Data Integrator und Talend Open Studio. Allerdings gab es bei Pentaho einen bedeutenden Nachteil: Es verwendete JavaScript, eine in ihren Möglichkeiten ziemlich eingeschränkte Programmiersprache, die ursprünglich für das Web konzipiert worden war und bei der Verarbeitung großer Datenmengen nicht so effizient wie Java oder Perl war. Gleichzeitig hatten wir viel Erfahrung im Umgang mit Java - Talend mit seinen Java-Jobs war also ideal für uns.

Clément Chaumette fügt hinzu: Ein weiterer entscheidender Faktor, der für Talend sprach, war der Debug-Modus, und dass der generierte Java-Code einsehbar war. Dadurch konnten wir unsere Produktionszyklen stark verkürzen. Außerdem sind die Lösungen von Talend sehr ausgereift, werden ständig aktualisiert und profitieren von einer ständigen Funktionserweiterung, einer aktiven Community und einem wachsenden System von Partnern. Die Ergonomie der Software ist ein weiterer Vorteil (die tMap-Komponente zur Zusammenführung mehrerer Quellen ist schlicht genial!). Schließlich ist Talend noch kosteneffizient - keine Lizenzkosten und schnelle Ergebnisse nach einer sehr kurzen Trainingszeit.

Benutzerfreundlich, stabil und flexibel

Wir begannen mit unserem Projekt im Januar 2007 und hatten im folgenden Monat einen Prototypen fertiggestellt. Wir hatten bei der Datensemantik und dem Design des Daten-Warehouse viel Arbeit zu tun. Die 80/20-Regel der BI traf zu. Wir wendeten 80% der Arbeitszeit für Daten- und Ladeprozesse auf und 20% für die Analyse. „Wir verfügen mittlerweile über eine ziemlich robuste Datenbank“, so Clément Chaumette. „Wir hätten die Tausenden von Zeilen, die Talend Open Studio automatisch erzeugt hat, niemals per Hand schreiben können. Dies sparte uns sehr viel wertvolle Zeit, die wir für unsere Daten verwenden konnten, anstatt Löcher im System zu stopfen.“

Laut Clément Chaumette bringt Talend Open Studio Easyssur drei Hauptvorteile. „Der erste Vorteil ist Wartungsfreundlichkeit. Das Programm ist einfach zu verstehen und zu verwenden, die Umgebung ist intuitiv zu bedienen und erfordert nur sehr wenig Training. Zum Zweiten ist Talend Open Studio sehr stabil, was für eine Produktionsumgebung unverzichtbar ist. Und schließlich bietet Talend Open Studio noch ein Maximum an Flexibilität. Unser Unternehmen wächst sehr rasch und es ist wichtig, dass wir auf neue Anforderungen schnell antworten und unsere Integrationsprozesse danach ausrichten können.“

Easyssur verwendet Talend Open Studio auch zur Implementierung von MDM (Master Data Management), um die Qualität und Konsistenz von Daten in verschiedenen Anwendungen zu kontrollieren. „In unserem System werden Informationen manchmal mehrfach eingegeben“, erklärt Clément Chaumette. „Mit automatisierten Prozessen können wir Duplikate und Anomalien zurückverfolgen. Dank Talend werden unsere Daten ständig verlässlicher.“

Nachdem wir Talend Open Studio beinahe ein Jahr verwendet haben, denken wir bei Easyssur über verschiedene weitere Einsatzmöglichkeiten nach. Man könnte zum Beispiel die Anzahl der Informationsquellen erhöhen, die Talend Open Studio verwaltet und die Daten aus dem Call Center integrieren. Außerdem wird die Möglichkeit untersucht, es zu verwenden, um Daten aus dem Incidents-Manager wiederzugewinnen (eine modifizierte Version der Mantis-Open-Source-Lösung). Eine weitere mögliche Anwendung wäre, den Verzeichnisdienst des Unternehmens automatisch zu aktualisieren.

„Irgendwann wird unser CRM in Echtzeit mit unserem Backoffice kommunizieren. Momentan transferieren wir ein paar Daten, die unsere Kunden auf der Webseite eingegeben haben. Dieser Prozess wird bald automatisch ablaufen, was uns viel Zeit sparen wird. Eigentlich wollten wir Talend Open Studio nur für ein paar spezielle Prozesse nutzen, aber wir kamen gut damit zurecht und so wurde es unsere einzig Integrationsplattform, quasi unser Schweizer Taschenmesser zur Datenbearbeitung. Jedesmal, wenn ein neues datenrelevantes Problem auftaucht, suchen wir sofort nach einer Möglichkeit, es mit Talend zu lösen“, sagt uns Clément Chaumette abschließend.