Saubere und verwertbare Daten – nur einen Mausklick entfernt

article in Englisharticle in French

Die Self-Service-Datenaufbereitung – von uns definiert als Möglichkeit für Unternehmenskunden und Analysten, Daten vor der eigentlichen Analyse nach eigenem Bedarf aufzubereiten – wird häufig als die nächste große Sache bezeichnet. Gartner prognostiziert sogar, dass „im Jahr 2017 die meisten Geschäftsbenutzer und Analysten in den Unternehmen Zugang zu Self-Service-Tools haben werden, um Daten für die Analyse aufzubereiten.“ In meinen Ohren klingt das wie ein Weckruf für IT-Profis.

Das Neue bei der Self-Service-Datenaufbereitung ist die Tatsache, dass dies nicht mehr nur den CIO betrifft. Es handelt sich vielmehr um einen gigantischen Schritt für datengesteuerte Unternehmen als Ganzes. Und wenn man es gut macht, dann wird in Zukunft jeder Mitarbeiter Daten im eigenen Arbeitskontext gewinnbringend nutzen können – ob in der IT, der Buchhaltung, im Marketing oder sonst wo. McKinsey hat sogar kürzlich herausgefunden, dass die Effektivität von Mitarbeitern durch die Verwendung digitaler und mobiler Self-Service-Tools gesteigert werden kann. Dies bezeichnen wir als „letzte Meile der Business Intelligence und Data Integration“. Mit Self-Service kann ein Unternehmen nicht nur die Reichweite seiner Daten erheblich erhöhen, sondern auch ihre Nutzung in den verschiedensten betrieblichen Abläufen optimieren. 

Talend Data Preparation

Talend Data Preparation ist unsere Lösung für Unternehmen und IT-Teams, die bei diesem wichtigen Trend an vorderster Front stehen wollen. Mit Talend Data Preparation kann jeder Entscheider in Ihrem Unternehmen Daten im Handumdrehen aufbereiten und hat so mehr Zeit für Analyse und Umsetzung.

Sieht man sich moderne Unternehmen an, dann stellt man fest, dass Daten praktisch überall vorhanden sind; gleichzeitig jedoch sind sie relativ nutzlos, solange sie nicht im Kontext ihrer Verwertung betrachtet werden. Business-Analysten verbringen viel zu viel Zeit damit, die Daten für die Analyse aufzubereiten: Datenquellen müssen gesucht und mit anderen Datenpunkten verbunden, Inhalte erfasst, bereinigt und für die Analyse standardisiert werden. 80 Prozent der Zeit bei der Datenanalyse wird mit Aufgaben verbracht, die sich stets wiederholen – und nur 20 Prozent mit dem Entwickeln und Teilen von Erkenntnissen aus diesen Daten. Mit Talend Data Preparation können Datenanalysten ihre Effektivität und Produktivität steigern und bereinigte, wertvolle Datenbestände in wenigen Minuten generieren, statt dafür mehrere Stunden zu benötigen.

Talend Data Preparation richtet sich jedoch nicht nur an Business-Analysten, sondern an einen größeren Anwenderkreis. Schließlich geht es bei der digitalen Transformation nicht nur darum, einige wenige glücklich zu machen. Für eine Datenunterstützung eignet sich praktisch jede betriebliche Aufgabe in Unternehmen aus allen möglichen Branchen. Während des Rollouts dieses Produkts haben wir mit Geschäftsbenutzern aus allen Abteilungen bei Talend gesprochen – vom Manager für Marketingkampagnen bis zum Buchhalter, vom Digital-Marketing-Manager bis hin zum Vertriebsexperten. Dabei stellten wir fest, dass all diese Mitarbeiter Stunden über Stunden damit verbringen, die immer gleichen Schritte zur Datenaufbereitung durchzuführen. Sie verwenden Excel statt Tableau oder ein ähnliches BI-Tool. Mit Data Preparation kann der erforderliche zeitliche Aufwand für solche Aufgaben erheblich reduziert werden, und Marketingexperten und andere Geschäftsbenutzer können, statt sich mit Excel herumzuplagen, endlich das tun, was sie am besten können.

Dies unterscheidet Talend Data Preparation von den meisten ähnlich gelagerten Konkurrenzprodukten: Diese sind in der Regel nur für eine bestimmte Zielgruppe vorgesehen, beispielsweise Business-Analysten oder Datenwissenschaftler. Wenn man sich auf eine bestimmte Zielgruppe beschränkt, entsteht früher oder später ein neuer Datensilo, was die Probleme beim Datenzugriff nicht beseitigt, sondern vergrößert. Im Gegensatz dazu ist Talend Data Preparation nicht nur auf die Bedürfnisse verschiedener Rollen und Funktionen vorbereitet, sondern fördert auch die Zusammenarbeit zwischen diesen. Doch wichtiger noch: Talend Data Preparation ermöglicht eine enge Verzahnung von IT und Geschäftsbereichen, sodass diese gemeinsam auf Datenbestände zugreifen können. Self-Service heißt hier nicht „Do It Yourself“ – schließlich soll die Datendemokratisierung nicht zur Anarchie führen, sondern braucht Kontrolle, Regeln und Aufsicht, sonst sind Fehlschläge vorprogrammiert.

Gartner prognostiziert sogar, dass der Weg zahlreicher Unternehmen in Sachen Self-Service gegenwärtig in die Sackgasse führt: „Im Jahr 2016 werden weniger als 10 Prozent der Self-Service-BI-Initiativen so gut gesteuert sein, dass Inkonsistenzen mit negativen Auswirkungen auf das Geschäft vollständig vermieden werden können.“

Saubere Daten – nur einen Mausklick entfernt

Doch keine Sorge: Schon jetzt sind Sie nur einen Mausklick davon entfernt, von den Versprechen der Self-Service-Daten-Governance zu profitieren. Data Preparation Free Desktop ist nämlich bereits erhältlich. Hierbei handelt es sich um das erste Open-Source-Tool am Markt – Sie können es kostenfrei herunterladen. Wie der Name bereits sagt, wird dieses Programm auf dem Desktop ausgeführt. Die Installation geht schnell von der Hand, und nach nur wenigen Mausklicks können Sie loslegen. Wir haben Videos für den Einstieg aufgenommen und einen Schulungsleitfaden verfasst. So werden Sie in nur wenigen Minuten zum Beherrscher Ihrer Daten.

Zusätzlich zum Funktionsumfang der kostenlosen Desktop-Version bietet die kommerzielle Variante (Veröffentlichung im 2. Quartal 2016) Funktionen auf Enterprise-Niveau: rollenbasiertes Mehrbenutzer-Zugriffsmodell, Kollaboration und Daten-Governance, gemeinsames Inventar mit veröffentlichten zertifizierten Daten und weiteren Unternehmensdaten, Unterstützung für Hunderte von Datenquellen und -zielen sowie Datenverarbeitung auf Hochleistungsservern. Und weil diese Funktionen als zentrale Bestandteile in Talend Data Fabric bereitgestellt werden, erhalten auf diese Weise alle Talend-Integrationsszenarios – von der Data Integration bis Big Data, von der Echtzeitintegration bis zum MDM – Self-Service-Funktionen. 

Sie können mir glauben: Talend Data Preparation ist schnell installiert, macht Ihre tägliche Arbeit einfacher, erleichtert das schnelle Erreichen neuer Meilensteine auf Ihrer Data Journey – und macht auch noch Spaß! Wir würden uns freuen, Sie dabei zu haben und von Ihnen Feedback zu erhalten. (Und weil uns das so wichtig ist, haben wir sogar ein ansprechendes kleines Feedbackformular allein für diesen Zweck in das Produkt integriert.)

Teilen Sie uns nachstehend in den Kommentaren mit, was Sie von Talend Data Preparation halten, oder schicken Sie mir einen Tweet an @jmichel_franco!

Related Resources

Aktivieren Sie Ihre Big Data Projekte jetzt mit Talend

Products Mentioned

Talend Data Preparation

Share

Leave a comment

Neuen Kommentar schreiben

More information?