Talend präsentiert Multi-Cloud-Lösung für die Integration von Big Data

Talend Summer ’17 unterstützt Cloudplattformen wie Amazon, Google und Microsoft Azure
REDWOOD CITY, Calif.

Talend (NASDAQ: TLND), führender Anbieter von Integrationslösungen für Cloud und Big Data, stellt eine neue Version der Talend Data Fabric-Plattform vor. Sie unterstützt Unternehmen dabei, ihre Multi-Cloud-Umgebung besser zu verwalten. Mit Talend Summer ’17 lassen sich Daten cloudübergreifend steuern – auf Plattformen wie Amazon Web Services (AWS), Cloudera Altus, Google Cloud Platform, Microsoft Azure und Snowflake. So können Daten in kürzester Zeit integriert, bereinigt und analysiert sowie Wettbewerbsvorteile gesichert werden.

Viele Unternehmen entwickeln Cloudstrategien und stellen dabei fest, dass die Nutzung von Diensten verschiedener Cloudanbieter in allen Geschäftsbereichen unverzichtbar ist, um wertschöpfend zu agieren. Tatsächlich nutzen nach Angaben von IDC bereits mehr als 50 Prozent aller IT-Organisationen einen Multi-Cloud-Ansatz, und 20 weitere Prozent beabsichtigen die Implementierung einer Multi-Cloud-Strategie im Verlauf der kommenden zwölf Monate.[1]

„Viele Unternehmen steigen derzeit auf Cloudplattformen um. Dabei entscheiden sie sich je nach geschäftlichem Bedarf für jeweils unterschiedliche Plattformen“, so Ashley Stirrup, CMO von Talend. „CIOs müssen ihre hybride IT-Umgebung gleichzeitig agiler machen. Mit Talend Data Fabric können Unternehmen Datenpipelines zu beliebigen Cloudplattformen erstellen und sich sicher sein, dass alles, was sie entwickeln, auf dem aktuellsten Cloud- und Open-Source-Stand ist.“

Der Talend Data Fabric Summer ’17 Release bietet Kunden Zugriff auf eine umfangreiche und stetig wachsende Bibliothek mit nativen Cloudkomponenten von Talend: Mit grafischen Drag & Drop-Tools können intuitiv Big-Data-Workflows erstellt werden, die nahezu  in jeder Cloud ausgeführt werden können. Neben der ohnehin schon sehr starken Unterstützung von AWS bietet die neue Version von Talend Data Fabric neue Funktionen für Cloudera Altus, Google Cloud Platform, Microsoft Azure und Snowflake. Dadurch haben Kunden weitreichende Möglichkeiten:

  • Schnelle Entwicklung von Multi-Cloud-Pipelines: Talend Summer ‘17 beinhaltet eine ganze Reihe neuer Konnektoren für Azure, Cloudera und Google Cloud im Bereich von Big-Data-, Cloud-Data-Warehousing-, NoSQL- und Messaging-Plattformen. Zudem umfasst die aktuelle Version von Talend Data Fabric, als branchenweit erstes Produkt Unterstützung für Cloudera Altus, ein PaaS-Angebot (Plattform-as-a-Service), mit dem der Aufbau und die Implementierung von intelligenten Datenpipelines auf Cloudera vereinfacht sowie der Bedarf an operativer Unterstützung minimiert werden.
  • Migration in die Cloud beschleunigen: Talend Summer ’17 unterstützt die schnelle Migration lokaler Daten in die Cloud. Dadurch können Kunden einfach und intuitiv ein Cloud-Data-Warehouses erstellen, umfangreichere Analysen durchführen und die Time-to-Insight erheblich verkürzen. Mit diesem Release stellt Talend auch den schnellsten Bulk-Loader-Connector für Snowflake bereit und damit eine bis zu zwanzig Mal schnellere Datenmigration. Mit neuen Datenqualitätswerkzeugen und Tools zum Extrahieren, Transformieren und Laden wird der Zeitaufwand zur Migration von lokalen und cloudbasierten Daten in Snowflake deutlich verringert.
  • Einmal integrieren, überall verwenden: Talend Summer ’17 bietet maximale Flexibilität und Portabilität. Kunden können so ihre Entwicklungen auf anderen Cloudservices mitnehmen und sie auf weiteren Cloud-Plattformen wiederverwenden. Daten lassen sich dadurch konsequent und auf ganz neue Weise kombinieren und analysieren. Somit können Wartungs- und Entwicklungskosten reduziert werden.
  • Datenqualität mit Machine Learning im Big-Data-Maßstab: Die Datenspeicher werden immer umfangreicher und deswegen benötigen Kunden neue Wege, Daten auch im großen Stil und sogar mit weniger Manpower zu bereinigen und zusammenzuführen. Talend Summer ’17 nutzt mit Apache Spark Machine-Learning-Algorithmen, um Daten automatisch schneller abzugleichen und zu bereinigen. So können die Verarbeitungskapazität, die Leistungsfähigkeit und die Genauigkeit optimiert werden. Zudem erkennen diese Algorithmen Entscheidungen von Datenkuratoren und arbeiten demzufolge im Laufe der Zeit immer intelligenter und exakter. Die neuen Algorithmen und Machine-Learning-Funktionen fügen sich nahtlos in die intuitive und rollenbasierte Data Stewardship-App von Talend ein und ermöglichen dadurch eine fortlaufende Optimierung in jedem Datenqualitätsmodell.

Unternehmen weltweit in allen Branchen nutzen Talend zusammen mit den Partnerprodukten, um wirklich datengesteuerte Lösungen zu schaffen.

„Talend und Snowflake haben eine solide Partnerschaft, die unseren Kunden zugutekommt“, sagt Walter Aldana, Vice President of Alliances bei Snowflake. „Mit dem neuen Snowflake-Connector von Talend verschieben Unternehmen ihre Daten noch effizienter in Snowflake und können so eine Vielzahl von Datentypen parallel laden und dadurch noch schneller mit Data-Warehouse-Projekten loslegen.“

Preise und Verfügbarkeit

Talend Summer ’17 wird am 29. Juni 2017 mit den Updates für Talend Data Fabric-Abonnementprodukte, Talend Integration Cloud und Talend Metadata Manager veröffentlicht. Bestandskunden von Talend Integration Cloud erhalten am 18. Juni 2017 ein automatisches Upgrade auf die neueste Version. Kunden, die am Erwerb einer Lizenz für Talend Data Fabric oder Talend Integration Cloud interessiert sind, erhalten Informationen zu Lieferumfang und Preisgestaltung beim zuständigen Talend-Vertriebsmitarbeiter unter sales@talend.com.

Wenn Sie mehr zum Funktionsumfang und zu den Vorteilen von Talend Summer ‘17 erfahren möchten, registrieren Sie sich für eines unserer On-Demand-Webinare „Big Data Integration Across Any Cloud“ (Donnerstag, 27. Juni, wahlweise 09:30–10:30 Uhr MESZ), oder besuchen Sie www.talend.com oder das Talend-Blog. Diejenigen, die genauere Information darüber möchten, wie man Talend mit Cloudera Altus benutzt, können sich für "Build Your Next Pipeline mit Talend + Cloudera Altus" anmelden, am Donnerstag, den 22. Juni von 10:00 - 11:00 Uhr PT. Außerdem organisiert Talend in den sozialen Medien am 29. Juni 2017 den Live Demo Day – mit Demos für Multi-Cloud, Machine Learning und DSGVO. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Facebook-Seite von Talend und auf Twitch. Eine vollständige Übersicht über alle Veranstaltungen wird in Kürze auf unserem Unternehmensblog erscheinen.

Hat Ihnen das gefallen? Twittern Sie es: .@Talend bietet mit dem Summer’17 Release umfassende Unterstützung für Big-Data-Integration in der Cloud #multicloud bit.ly/1RnmUeR